Enter your keyword

Otoplastik-Workshop

Sobald Sie sich bei uns registriert haben

Wenn Sie sich bei der Esthetique Modelagentur anmelden, profitieren Sie von einer kostenlosen Otoplastik, die von einem Facharzt für Schönheitsmedizin durchgeführt wird.

Die Esthetique Modelagentur arbeitet Hand in Hand mit medizinischen Fachkräften und vermittelt Informationen über Blepharoplastiken. Diese Informationen können jedoch nicht als Ersatz für Informationen und Ratschläge des behandelnden Arztes betrachtet werden. Sobald Sie sich auf der Website der Esthetique Modelagentur angemeldet haben, können Sie die Vorteile einer Blepharoplastik entdecken, die während der Workshops/Demonstrationen der Schönheitsmedizin durchgeführt wird.

WICHTIG: Die Esthetique Modelagentur haftet in keiner Weise für Schäden, die durch veraltete oder fehlerhafte Informationen entstehen, die auf der Website enthalten oder ausgelassen wurden, oder für Missverständnisse des Besuchers der Website sorgen. Es liegt ganz bei Ihnen, sich zuerst bei Ihrem Arzt zu erkundigen, ob Ihr Gesundheitszustand es Ihnen erlaubt, an einem der von der Esthetique Modelagentur vorgeschlagenen Workshops auf deren Website teilzunehmen.

Die Informationen auf dieser Website ersetzen nicht die Empfehlungen und Ratschläge Ihres Arztes.

OTOPLASTIK – WAS IST DAS?

Die Otoplastik ist eine kosmetische und rekonstruktive Chirurgie, die eine Vielzahl von Ohranomalien korrigieren und ihr Gesamtbild verbessern soll.

Es gibt eine Reihe von Ursachen, die zu einer Überhöhung der Ohren führen können: die Art und Weise, wie der Knorpel am Schädel gewachsen ist; ungewöhnlich geformte und gefaltete Antihelixen; die Größe und Form der Ohrmuschel.

→ Die Ostoplastie berücksichtigt heute eine Vielzahl von Faktoren und Ursachen mit dem Ziel, das Gesamtbild der Ohren zu korrigieren und zu rekonstruieren (insbesondere bei abstehenden Ohren).

WAS PASSIERT BEI EINER OTOPLASTIK?

Es können verschiedene Arten der Anästhesie eingesetzt werden: Lokalanästhesie, intravenöse Lokalanästhesie und eine klassische Vollnarkose.

In den meisten Fällen handelt es sich um einen ambulanten Eingriff – der Patient geht morgens ins Krankenhaus und verlässt das Krankenhaus noch am selben Tag. Dies hängt jedoch vom Einzelfall ab: Es kann Situationen geben, in denen eine Übernachtung als notwendig erachtet wird.

Inzisionen werden normalerweise im retroaurikulären Sulkus (die natürliche Falte hinter dem Ohr) oder an der Vorderseite der Ohrmuschel vorgenommen, wo die Inzisionen in den natürlichen Falten versteckt werden können. Für diese Operation ist es nicht notwendig, den Patienten die Haare zu schneiden.

Anschließend wird die Haut angehoben, um an den Knorpel zu gelangen – dieser wird dann durch kleine Falten, die dann durch tiefe, aber feine Nähte fixiert werden, sorgfältig restrukturiert. In einigen Fällen kann es notwendig sein, einen Teil des Knorpels zu entfernen. Nähte sind in der Regel selbstauflösend, sollten jedoch klassische Nähte verwendet werden, müssen diese nach ca. 10 Tagen entfernt werden.

Eine Bandage wird um den Kopf gelegt, um die Ohren zu stützen und sie in ihrer eingestellten Position zu halten. Je nach Korrektur(en) und Entscheidung des Operateurs kann eine Otoplastik zwischen 30 Minuten und 2 Stunden dauern.

NACH DER OPERATION?

Der Verband wird normalerweise nach einer Woche entfernt, danach muss nachts für einen Monat ein Schutzband getragen werden. Jede Kontaktsportart sollte während dieser Zeit vermieden werden.

Die endgültigen Ergebnisse sind etwa 6 Monate nach der Operation sichtbar.

INFORMATIONSBLATT

WOULD YOU LIKE TO HAVE THE OPPORTUNITY OF RECEIVING AESTHETIC MEDICINE TREATMENTS?